Über uns

Unsere Geschichte

Die Firma Stockshop.de hat schon eine ziemlich lange Familientradition. Unser Urgroßvater Heinrich Sauer hat im Jahr 1913 in Eschwege/Nordhessen eine Fabrikation für Wanderstöcke und Spazierstöcke gegründet. In Eschwege an der Werra waren viele Lohgerber (Lederfabrikanten) ansässig, und zum Gerben von Leder benutzte man seinerzeit die Gerbsäure aus Eichenrinde. Das Holz der Eichen war dabei sozusagen ein Abfallprodukt welches Heinrich Sauer zur Produktion seiner Stöcke nutzte.

Wirtschaftswunder

Die Firma entwickelte sich und überstand sowohl Wirtschaftskrisen, als auch die Kriegswirren beider Weltkriege. In der Zeit des Wirtschaftswunders übernahm unser Großvater Charles Heckmann die Firma von seinem Schwiegervater, expandierte und erweiterte die Produktion auf hochwertige Spazierstöcke, Knaufsöcke, Flanierstöcke aus edlen Materialien wie Ebenholz, Weichsel (Kirschholz) , Pfefferrohr (Bambusart), Mallacca und Schwarzdorn. Es wurden neue Griffe wie der Derbygriff oder der Fritzgriff sowie der anatomisch geformte Handfacongriff entwickelt.

Neuzeit

Seine Söhne Manfred und Dieter übernahmen die Firma in 1974 und erweiterten den Kundenkreis entscheidend um Sanitätshäuser und Medizinalgeschäfte. In 1991 wurde die Produktion an einen engen, langjährigen Kooperationspartner, die Firma Gastrock Stöcke GmbH übergeben. Und die Firma Gastrock Stöcke mit den beiden Marken Gastrock und Sauer zählt heute zu den größten Herstellern weltweit und ist einer der wichtigsten Lieferanten von Stockshop.de

Wir vom Stockshop-Team blicken also schon auf eine lange Tradition im Stock zurück und haben über die Jahre umfangreiches Fachwissen und Kompetenz im Stock erworben.

Gegenwart

Für den Vertrieb der mittlerweile über 600 Modelle fassenden Kollektion bedienen wir uns neuester Technik und arbeiten mit unseren Herstellern sehr eng in der Entwicklung neuer Modelle zusammen. Wir beziehen unsere Produkte von den führenden Herstellern in Deutschland, England, Frankreich, Spanien und Italien. Dies spiegelt sich in der sehr hohen Qualität der Produkte und der erstklassigen Verarbeitung der Materialien wieder. Unsere Liebe gehört dem schönen, kleidsamen und wertvollen Stock- denn heute gilt das Motto:

"Wenn ich schon einen Gehstock tragen muss möchte ich auf den schönen Stock, nicht auf den Grund dafür angesprochen werden"

Nach oben